Lichterglanz in der Innenstadt


Der Baum auf dem Kirch- und Marktplatz steht, die Weihnachtsbeleuchtung an den Rathäusern und in den Straßen der Bühler Innenstadt hängt: „Bühl bereitet sich auf die Adventszeit vor und wird auch in diesem Jahr wieder in einem Lichterglanz erstrahlen", betont Michaela Kaiser von der städtischen Wirtschaftsförderung und Geschäftsführerin der Innenstadtgemeinschaft Bühl in Aktion (Bina). „Wir werden wieder eine schöne weihnachtliche Stimmung in unserer Stadt haben", ist sie sich sicher. Um dafür zu sorgen, haben die Verantwortlichen von Stadt und Bina auch in diesem Jahr wieder neue Akzente gesetzt.

Pünktlich zum ersten Adventswochenende, nämlich ab Freitag, 26. November, wird die bekannte Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt eingeschaltet. Danach leuchtet sie bis zum 6. Januar. Dazu zählt neben den Lichtern an den Rathäusern und in den Straßen wie bereits im vergangenen Jahr die Lichterachse, die sich durch die Stadt zieht. Unter dem Motto „Bühl im Advent" werden markante Gebäude und Bäume von mehr als 40 Outdoor-Flutern illuminiert. Die Lichterachse, für die sich der städtische Fachbereich Bildung-Kultur-Generationen verantwortlich zeichnet, sorgt vom Stadtgarten, über den Kirch- und Marktplatz bis zum Johannesplatz für ein ganz besonderes Flair.

Neu ist in diesem Jahr die Beleuchtung in der Schwanenstraße sowie ein großer LED-Lichterbogen auf dem Johannesplatz als Fotopoint für den außergewöhnlichen Weihnachtsschnappschuss. Nachdem bereits in den vergangenen beiden Jahren die Lichterketten an den Rathäusern 1 und 2 sowie in der Hauptstraße ausgetauscht wurden, darf man sich in diesem Jahr nun auf das neue, angepasste Design in der Schwanenstraße freuen: Große Lichtvorhänge mit jeweils einem Stern in der Mitte sollen dort eine angenehme Atmosphäre schaffen.

„Die alten Lichterketten haben wir nach und nach ausgetauscht, da es zum einen kaum noch Ersatzteile dafür gibt, zum anderen kommen nun energiesparendere LED-Lampen zum Einsatz", erklärt Kaiser. Als schöner Nebeneffekt erstrahlen die Lichter an den Rathäusern und in der Haupt- und Schwanenstraße nun auch im gleichen warm-weißen Farbton. „Das passt jetzt alles zusammen und ergibt ein stimmiges Bild", sagt Kaiser. An der weihnachtlichen Stimmung beteiligt sich auch die Bina wieder, indem sie 30 geschmückte Tannenbäume in der Innenstadt und rund 40 weitere bei Bina-Mitgliedsgeschäften aufstellt.

Weihnachtsbeleuchtung

Weihnachtsbeleuchtung

Weihnachtsbeleuchtung